Südafrika


 
Südafrika ist ein Fliegertraum. Perfektes Wetter, riesige Strände und eine kilometerlange Soaringkante laden zum Fliegen in Südafrika ein. Nach der Landung am Strand kann man Baden gehen oder Landebier trinken oder beides. Alles ist sehr lässig hier. Kein Wunder dass sich Südafrika als Sehnsuchtsziel im Winter etabliert hat. Denn hier gibt es alles was man zum Fliegen braucht: Sonne, Meer, Wind (nicht zu knapp), gutes Essen, exotische Ausflugsziele und günstige Preise. Unsere Hotels hatten einen hohen Standard und das zu sensationell günstigen Preisen. Ebenso sensationell günstig war das Essen, ein Highlight an jeden Abend. Es gab Oryxantilopensteak, Kuduburger, Straußenfleisch und dergleichen mehr sowie Seafood wie Tintenfisch, Hummer, Krebse, Austern – natürlich frisch aus dem Meer.

Luxus pur konnten wir genießen in unserem Hotel in Kapstadt mit grandiosem Rundumblick aus dem 11. Stock auf die Bucht und den Tafelberg. Kapstadt war der krönende Abschluss dieser Reise mit einer Wanderung auf diesem berühmten Berg. Auch das Kap der guten Hoffnung haben wir umrundet und dabei mussten wir unsere Wasserflaschen gegen kleptomanische Paviane verteidigen. Natürlich durfte auch eine Safari nicht fehlen, denn Antilope, Kudu und Strauß wollten ja nicht nur auf dem Teller, sondern auch mal im Original bewundert werden. Und Elefanten zu füttern, zu streicheln und gemeinsam mit Ihnen spazieren zu gehen, zählt gewiss auch nicht zu den alltäglichen Erlebnissen.

 

Infos zur Südafrikareise

Reisebericht

Fotos